Irene Andersen

Begonnen hat Irene Andersen in den 80er Jahren mit einem Malkurs “Zeichnen mit Bleistift” bei  Paul Kipp. Mit dem Eintritt in die Rente wurden Malkurse bei der VHS belegt. Angefangen mit Aquarellen, weiter mit Acrylmalerei und gelandet bei der Ölmalerei in einem Kurs bei Giuseppe Medagli – bis heute.     

Festgelegt auf ein “Thema” war sie nie. Immer wurde “aus dem Bauch heraus” gemalt. Und doch hat sich in den letzten Jahren eine Vorliebe für mediterrane Motive entwickelt.